Schülerpatenprojekt

Allgemeine Einführung:

Die Schüler der Ü-Klasse bekommen eine Patengruppe bestehend aus Schülern der Regelklassen.
Die Paten übernehmen diese freiwillig und im Sinne des Gemeinschaftssinnes der Mittelschule an der Wiesentfelserstraße.

Ziele:

  • Erleichterung und Unterstützung der Neuschüler bzw. Ü-Schüler
  • Weiterbildung der Sozialkompetenz hinsichtlich des Schulalltags
  • Vertrauensperson und Ansprechpartner für Schüler durch eigene Schulerfahrung
  • Konkrete Entlastung der Klassenlehrer bei Projekten und an den ersten Kennenlern- Tagen durch Übernahme bestimmter Aufgaben
  • Beispielcharakter für spätere neue Paten

Leitung:

  • Schulleitung mit AsA
  • Klassenleitung

Konzept:

  • Jeder Ü-Schüler bekommt einen Paten
  • Die Paten unterstützen die Ü-Schüler für ein Schuljahr

Wie wird man Pate?
Die Klassenlehrer der Parallelklassen schlagen Schüler vor. Diese melden sich bei Interesse und tragen sich in die Patenliste ein. Die Patenliste wird von der Schulleitung überprüft.

Tätigkeiten der Paten:

  • Aktive Mitgestaltung der Patentreffen
  • Pausengespräche
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Teilnahme an Klassenveranstaltungen
  • Begleitung von Wandertagen

Rechte und Pflichten der Paten:

  • Unterstützung der Paten durch die Lehrkräfte
  • Positive und motivierende Darstellung des Schullebens
  • Teilnahme an den Projekten
  • Unterrichtsfreistellungen für die Teilnahme an schulischen Veranstaltungen der Patenklasse
  • Hilfestellung bei Problemen durch die Vertrauens- Beratungslehrer sowie durch die Schulleitung
  • Die Leistungen einer guten Patenschaft werden durch die Schulleitung und den Klassenlehrer gewürdigt
Planung für das Schuljahr 2017/18

Schul- und Klassenpaten erhalten:

  • eine persönliche Patenmappe mit vielen Informationen
  • ein Bild ihres Patenkindes
  • eine Beschreibung seiner Lebenssituation
  • Informationen zu seinem Land
  • jährlich Neuigkeiten zur Lebenssituation ihres Patenkindes und Informationen über Entwicklungen und über die durch Patenschaften finanzierten Projekte in seinem Lebensumfeld
  • 4x jährlich unser Patenmagazin