Ausflug im Fach Soziales

Wir sind am 18.11.2019 mit Frau Böhner und Frau Meier gemeinsam in die Schrannenhalle gefahren. Um 09.30 Uhr ging es los zur S-Bahn und von dort aus zum Marienplatz.
In der Schrannenhalle angekommen, hatten wir eine Führung bei Eataly. Seit Ende November 2015 gibt es die erste deutsche Eataly Filiale in München. Das Eataly bietet viele italienische Delikatessen an.
Wir durften als Erstes einen ganz berühmten italienischen Hartkäse und danach noch italienisches Brot (Focaccia) probieren. Durch ein Fenster konnten wir dabei zusehen, wie das Brot in der Filiale frisch gebacken wird. Es gibt auch einen Schokoladenverkauf, bei dem wir Zartbitterschokolade mit 97% Kakaoanteil probieren durften. Zum Ende der Führung konnten wir noch den großen Weinkeller anschauen.
Nach der Führung hatten wir eine kurze Pause. Danach teilten wir uns in Gruppen auf und haben die Verkäufer auf dem Viktualienmarkt zu verschiedenen Themen befragt. Dabei erfuhren wir unter anderem, dass es auf dem Viktualienmarkt ca. 110 Händler und sechs Brunnen gibt.

Bericht geschrieben von Emely 7a